Grundkurs Heilen

Teil 1 – 4

Grundkurs Heilen

Die vier aufeinander aufbauenden Teile des Grundkurses schaffen durch Wissensvermittlung, Übung und Erfahrung eine Basis für die Möglichkeit, heiler zu werden und selbstständig Heilbehandlungen zu geben. Man muss sich jeweils nur für einen Teil mit je 2 oder 3 Wochenenden anmelden und kann danach entscheiden, ob man den nächsten Teil besuchen möchte.

Derzeit bieten wir Grundkurse in folgenden Orten an:

Emmendingen, Winterthur (CH) – Bettina Richter
Freiburg, Duisburg – Suzanne Michels
Frick (CH) – Angela Leimgruber
München, Nürnberg – Angelika Werkstetter

Grundkurs Teil 1

Dieses Seminar bietet eine grundlegende, praktische und theoretische Einführung in das Heilen. Wir vermitteln unter anderem Wissen über

  • die Energiekörper des Menschen, vor allem über Ätherkörper, Astralkörper und Mentalkörper
  • die Energiezentren (Chakren), ihre Funktionen und Problematiken, über Zusammenhänge und Beziehungen von Zentren, Organen und psychischen Hintergründen
  • einige Nebenzentren und sogenannte Energiedreiecke beim Behandeln
  • Hintergründe von Krankheit und Heilung
  • den Umgang und die Benutzung von Energien im Alltag

Durch energetische Übungen lernen die TeilnehmerInnen ihre Sensibilität und Energiewahrnehmung weiter zu entwickeln. Vor allem aber lernen sie, durch bestimmte Einstimmungen und Meditationen immer mehr Kontakt mit ihrer Seele herzustellen, um mehr und mehr Kanal für heilende Liebe werden zu können und die eigene Intuition weiter zu entfalten.

Geübt wird außerdem das Lokalisieren von Energiezentren, die erste vorsichtige Interpretation von wahrgenommenen Energien, die Harmonisierung der Zentren, sowie die Behandlung von Organen im Zusammenhang mit den jeweiligen Zentren. Auch Selbst- und Fernheilungsmethoden werden vermittelt.
Die Elemente praktisches Üben, Theorievermittlung und Meditation sind Teil aller aller Seminare, wobei auch die Freude an unserem Tun nicht zu kurz kommt.

Das zentrale Thema aber ist zu lernen, die unpersönliche, bedingungslose Liebe zu verinnerlichen, zu benutzen und auszustrahlen..

Grundkurs Teil 1 besteht aus 2 Wochenendseminaren, 1 a und 1 b. Die Anmeldung gilt für den ganzen Teil 1.

 

 

Termine Grundkurs Teil 1

Grundkurs Heilen 1a- Freiburg - neue Ausbildung mit Suzanne Michels am 10/11/2017 - 12/11/2017

Grundkurs Heilen 1a - Winterthur - Neue Ausbildung mit Bettina Richter am 17/11/2017 - 19/11/2017

Grundkurs Heilen 1b- Freiburg - neue Ausbildung mit Suzanne Michels am 01/12/2017 - 03/12/2017

Grundkurs Heilen 1b - Winterthur - Neue Ausbildung mit Bettina Richter am 08/12/2017 - 10/12/2017

Grundkurs Heilen 1 a - München - Neue Ausbildung mit Angelika Werkstetter am 23/02/2018 - 25/02/2018

Grundkurs Heilen 1 b - München - Neue Ausbildung mit Angelika Werkstetter am 23/03/2018 - 25/03/2018

Grundkurs Heilen 1 a - Nürnberg - Neue Ausbildung mit Angelika Werkstetter am 13/04/2018 - 15/04/2018

Grundkurs Heilen 1 b - Nürnberg - Neue Ausbildung mit Angelika Werkstetter am 27/04/2018 - 29/04/2018

Grundkurs Teil 2

Nach einer kurzen Wiederauffrischung des in Teil 1 gelernten Stoffes werden die dort begonnenen Themenbereiche weitergeführt und vertieft.

Es ist ein Grundprinzip der Ausbildung – von Seminar zu Seminar – schrittweise immer intensiver und vertiefter auf die verschiedenen Energieebenen und Zentren einzugehen, so dass die/der Lernende in der Zwischenzeit die Möglichkeit hat, das Gelernte in eigener Erfahrung und durch die eigene Entwicklung zu bestätigen.

In Teil 2 werden vor allem die psychischen Hintergründe der einzelnen Zentren vertieft. Praktische Übungen und Meditationen ermöglichen, eigene Erfahrungen mit diesen Themen und Zusammenhängen zu machen.

Weitere Themen sind z.B.:

  • Die sieben Grundenergien
  • Mentale Meditation
  • Kundalini
  • Planetarisches Heilen
  • Befragung der eigenen Seele
  • Die Atmung
  • Die energetische Wirkung von Drogen und Alkohol
  • Mentalkörperbeherrschung
  • Was sind Einweihungen?
  • Vergebung
  • Das innere Kind
  • Der Umgang mit Emotionen
  • Leben in einer Welt der Energien

Es werden weitere Energiedreiecke und Organbehandlungsmöglichkeiten vermittelt, vor allem das Behandeln der Wirbelsäule, des Verdauungssystems, Immunsystem, Herz-Kreislauf- und Lymphsystem.

Wir lernen in kleinen Gruppen zu behandeln und erörtern Möglichkeiten und Probleme der konkreten Heilungspraxis.

Teil 2 besteht aus 3 Wochenendseminaren (2 a, b und c).

Termine Grundkurs Teil 2

Grundkurs Heilen 2 a - München - Neue Ausbildung mit Angelika Werkstetter am 04/05/2018 - 06/05/2018

Grundkurs Heilen 2 a - Nürnberg - Neue Ausbildung mit Angelika Werkstetter am 06/07/2018 - 08/07/2018

Grundkurs Heilen 2 b - München - Neue Ausbildung mit Angelika Werkstetter am 20/07/2018 - 22/07/2018

Grundkurs Heilen 2 c - München - Neue Ausbildung mit Angelika Werkstetter am 14/09/2018 - 16/09/2018

Grundkurs Heilen 2 b - Nürnberg - Neue Ausbildung mit Angelika Werkstetter am 19/10/2018 - 21/10/2018

Grundkurs Heilen 2 c - Nürnberg - Neue Ausbildung mit Angelika Werkstetter am 07/12/2018 - 09/12/2018

Grundkurs Teil 3

Im Teil 3 werden neue Energiedreiecke und Verbindungen vermittelt, vor allem im Zusammenhang mit den Energiezentren am Kopf.

Wir lernen erste Methoden, mit Berührung zu behandeln.

Themen in Grundkurs Teil 3 sind z.B.:

  • Einführung in die Esoterische Psychologie
  • Energien und Zentren am Kopf
  • Geburt und Tod, Begleitungs- und Behandlungsmöglichkeiten
  • Beziehungen aus energetisch-spiritueller Sicht
  • eine Einführung in Esoterische Astrologie
  • Meditation und der Bau der Regenbogenbrücke
  • Kreatives und intuitives Behandeln
  • Methoden des Behandelns mit Berührung
  • Dreiecke verbinden
  • Kosmologie

 

Der Grundkurs Teil 3 besteht aus drei Wochenenden (3 a, b, und c) oder aus einem Wochenende und einem viertägigen Seminar.

Termine Grundkurs Teil 3

Grundkurs Heilen 3 b - Frick - Neue Ausbildung mit Angela Leimgruber am 27/10/2017 - 29/10/2017

Grundkurs Heilen 3 c - Frick - Neue Ausbildung mit Angela Leimgruber am 01/12/2017 - 03/12/2017

Grundkurs Heilen 3 a - München - Neue Ausbildung mit Angelika Werkstetter am 23/11/2018 - 25/11/2018

Grundkurs Teil 4

Besondere Aufmerksamkeit wird in diesem Teil auf die Zentren auf den verschiedenen Energieebenen gelegt. Die Erläuterung der psychologischen Hintergründe der Zentren auf den Ebenen  bringt ein tieferes Verständnis der Zusammenhänge von Energie und Psychologie und bietet damit differenziertere Möglichkeiten, die Ursachen von Krankheiten zu verstehen und anzugehen.

Neben weiteren wichtigen Behandlungsdreiecken lernen wir u.a. auch, den Plan des Ätherkörpers, die am Kopf reflektierenden Hauptzentren, zu behandeln, was gleichzeitig auch neue Möglichkeiten für die Gruppenbehandlung mit sich bringt.

Weitere Themen sind:

  • die sieben Strahlen und die eigene Energieausrüstung
  • die Schulung und der Gebrauch des Willens
  • die Auflösung von Verblendungen und Illusionen
  • das Altamajorzentrum, das Vaguszentrum und ihre energetischen Verbindungen
  • die Gesetze des Heilens
  • die Sinne auf den verschiedenen Energieebenen und anderes mehr

Praktisch wie theoretisch soll in diesem Teil eine Synthese des bisher Gelernten stattfinden sowie ein Ausblick auf zukünftige Möglichkeiten gegeben werden.

Der Grundkurs 4 besteht aus 3 Wochenenden (4 a, b und c) oder einem viertägigen Seminar und einem Wochenende.

Termine Grundkurs Teil 4

Grundkurs Heilen 4 c - Emmendingen - Laufende Ausbildung mit Bettina Richter am 03/11/2017 - 05/11/2017

Grundkurs Heilen 4 b - Nürnberg - Laufende Ausbildung mit Angelika Werkstetter am 10/11/2017 - 12/11/2017

Grundkurs Heilen 4 c - München - Laufende Ausbildung mit Angelika Werkstetter am 24/11/2017 - 26/11/2017

Grundkurs Heilen 4 c - Nürnberg - Laufende Ausbildung mit Angelika Werkstetter am 19/01/2018 - 21/01/2018

Anmeldebedingungen und Seminargebühren

Bitte melden Sie sich über das Anmeldeformular auf der Seite „Seminar-Übersicht“ oder den jeweiligen Terminseiten unter Ausbildung Heilen an.

 

Anmeldebestätigung: Eine Anmeldebestätigung schicken wir Ihnen zu. Sollte ein Kurs schon voll sein, gibt es schnell eine Benachrichtigung.

Anzahlung: Überweisen Sie bitte mindestens 30 €. Die Bankverbindung erfahren Sie vom jeweiligen Lehrer.

Fahrtbeschreibung: Wenige Wochen vor dem Seminar versenden wir eine Fahrtbeschreibung, Informationen über den Seminarort, Übernachtungsmöglichkeiten etc.

Im Interesse aller wünschen wir uns einen klaren und verantwortlichen Umgang mit Seminaranmeldungen, daher gelten folgende:

Regelungen

  • Eine verbindliche Anmeldung für einen Grundkurs gilt immer für den kompletten Teil also bei Grundkurs Teil 1 für 1 a und b, bei Grundkurs Teil 2 für 2 a und b und c, etc.
  • Bei Rücktritt bis zu drei Wochen vor Beginn des Grundkurses wird eine Bearbeitungsgebühr von 30 € einbehalten. Bei Rücktritt nach diesem Zeitpunkt wird die gesamte Gebühr für Teil 1 fällig, wenn nicht ein/e TeilnehmerIn von der Warteliste nachrücken kann.
  • Bei allen weiteren Teilen ist jeweils die gesamte Gebühr zu bezahlen. Seminare, die bezahlt, aber nicht besucht wurden, können dann später, wenn sie wieder stattfinden, kostenlos besucht werden.
  • Wir bieten die Möglichkeit an, Seminare gegen 50% der Teilnahmegebühr zu wiederholen, wenn noch Plätze frei sind.

Seminargebühren (jeweils inklusive Skript)

Deutschland:

  • 250 € pro Wochenende
    (Freitag Abend bis Sonntag Nachmittag)
  • 450 € 4 1/2 -tägige Seminare
    (Mittwoch Abend bis Sonntag Nachmittag)
  • 180 € pro kurzem Wochenende
    (Freitag Abend und Samstag)

Schweiz:

  • 380 CHF pro Wochenende
    (Freitag Abend bis Sonntag Nachmittag)
  • 640 CHF 4,5 -tägige Seminare
    (Mittwoch Abend bis Sonntag Nachmittag)
  • 260 CHF pro kurzem Wochenende
    (Freitag Abend und Samstag)

Grundsätzlich sollte ein Seminarbesuch nicht an mangelndem Geld scheitern. In begründeten Fällen gibt es daher – nach persönlicher Rücksprache – die Möglichkeit einer individuellen Regelung.

Die Teilnahme am Seminar erfolgt auf eigene Verantwortung und ersetzt keine ärztliche oder psychiatrische Behandlung.